Der Nachbar


Anonym
Es war ein paar Wochen her, seit die Wohnung im Gebäude gegenüber von mir geräumt worden war. Es waren verschiedene Gebäude, aber sehr nahe, mit einem Fenster zum anderen, und es war möglich, praktisch alles darin zu sehen. Ich hatte sogar einige Probleme mit den vorherigen Nachbarn, aber nichts, was mir Sorgen machte … Bis ich eines Tages sehr ruhig war und einen Drink in meinem super bequemen Sessel hatte und die Lichter auf dem vorderen Gehweg aus dem Nichts angehen.
Zuerst war ich überrascht, aber bald sprach die Neugier lauter, ich verdunkelte die Lichter in meinem Zimmer und beobachtete, wer dort eintrat. Sie war eine sehr nette Frau, so eine Frau hatte ich noch nie gesehen. Morena, nicht zu groß, hatte einen sehr schönen Körper und schien so perfekt gestaltet zu sein. Ich war überwältigt von diesem Bild, aber ich fühlte mich ein wenig ausweichend und bald ging ich, um das Fenster zu schließen, also bemerkte sie mich und sagte: „Gute Nacht! Wie heißen Sie?” Und ich dann so “???” und ich antwortete: „Hallo, gute Nacht, mein Name ist Felipe! und Ihre? ” Und dann antwortete sie: „Mein Name ist Isabela, aber du kannst mich Bela nennen.“ Ich dachte damals, dieser Spitzname passt wirklich zu dir… Dann sagte sie: „Schön dich kennenzulernen! Ich gehe ins Bett, es ist spät. ” Wir verabschiedeten uns und sie machte das Licht in der Wohnung aus.
Neulich am Morgen habe ich meinen Kaffee getrunken und sie ist mit einem T-Shirt aufgetaucht, ohne BH und Höschen dieser größeren, aber sehr sexy! Mit ihren Haaren in einem unordentlichen Knoten. Ich wurde verrückt vor Lust! Und sie sagte mit einem kleinen Lächeln zu mir: “Guten Morgen Lipe.” Und ich konnte diesen super sexy guten Morgen um 7:30 Uhr fast nicht beantworten.
Und einige Tage und Nächte waren so, sie wirkte immer sexy und mit sinnlicheren Kleidern, obwohl ich das Gefühl hatte, dass dies nicht möglich sein könnte! Dann kam sie eines Tages an, es war schon spät und ich aktualisierte meine Berichte, sie sah mich vor dem Computer und fing an, das Licht in der Wohnung zu dimmen. Und ich fragte mich, MEIN GOTT, WAS WIRD DIESE FRAU TUN ?! Sie brachte ein Bündel Kleider in den Raum, zuerst konnte ich nicht erkennen, was es war, weil ich versuchte, diskret zu sein, und ich wollte nicht, dass sie merkte, dass sie auf das achtete, was sie tat. Bis sie anfing sich auszuziehen.
Als ich diesen nackten Körper sah … wow, sie war sehr heiß, sie hatte wundervolle Brüste und einen riesigen Arsch, was mich nur beim Schauen aufgeregt hat. Ich war so geil, dass ich es nicht ertragen konnte, ich fing an zu masturbieren. Aus dem Nichts schaute sie in meine Richtung und machte ein Zeichen, hierher zu kommen, ich konnte es nicht glauben, also winkte sie und tat das Zeichen erneut. Sie wusste, dass ich suchte und sie wusste, dass ich einen spielte. Damit ich keine Zeit mehr verschwendete, nahm ich einen Wein aus der Speisekammer, zwei Gläser, ein Kondompaket und rannte dorthin!
Ich klingelte und als sich die Tür öffnete, wäre ich fast gestorben: Sie trug eine schwarze halbtransparente Robe, mit der ich diesen wunderbar gezeichneten Körper sehen konnte! Sie war natürlich überrascht, wie schnell ich dort ankam und wer nach einer solchen Vorladung dort sein würde ?!
Ich ging hinein und öffnete den Wein, schenkte jedem ein Glas ein und reichte es ihr. Wir machten einen Toast, sie nahm einen Schluck und ließ etwas Wein über den Ausschnitt ihres Gewandes laufen, und sie begann sich langsam zu lösen und kam auf mich zu. “Verschwenden Sie diesen Wein nicht”, sagte sie. Ich bin durchgedreht! Bald ging ich, um den Wein aus ihrem Körper zu trinken. Ich fing an, diese weichen Schenkel zu lecken / zu küssen, und als ich anfing zu klettern, stöhnte sie ein paar Mal. Als ich aufsah, streichelte sie ihre Brüste und fügte mehr Wein hinzu. Ich fühlte, dass es eine Einladung war, nach oben zu gehen. Ich fiel auf diese Brüste, wir küssten uns und ich kniete nieder und fing an, ihr eine mündliche Verhandlung zu geben, die sie sehr nass machte.
Voller Lust saß sie am Tisch, spreizte die Beine und bat mich, heiß zu werden. Ich zog mich aus, zog ein Kondom an und ging, sie stöhnte sehr laut und bat um immer mehr, was mich immer aufgeregter machte. Dann schob sie mich herum, drehte sich auf den Rücken und lehnte sich auf den Tisch und sagte: Werde heiß in meinem Arsch und spiele damit (gib mir die Kontrolle). Sie stellte ein kleines Ding vor, das zu vibrieren schien, als ich die Tasten auf der Fernbedienung drückte. Sie fing immer mehr an zu stöhnen und es machte mich verrückt! Ich fing an, von hinten in sie einzudringen und an ihren Haaren zu ziehen. Sie masturbierte mit diesem kleinen Ding und stöhnte, schlug auf den Tisch.
Es schien, als wüsste sie, dass ich kommen würde, sie schob mich erneut mit diesem geilen Arsch und brachte mich ins Schlafzimmer, dort warf sie mich auf das Bett und setzte sich, und als sie saß, rollte dieser geile Arsch wie niemand! Immer mit diesem Spielzeug masturbieren, während Sie tief sitzen! Sie stöhnte sehr laut, ich wand mich bereits, es war ein gewaltiger Hurrikan auf dem Bett. Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich kam !! Als ich sah, dass sie mehr wollte, verschwendete ich keine Zeit.
Ich nahm das Ding aus ihrer Hand und fing an zu saugen, während ich mit dieser Kapsel durch ihre Vagina spielte. Sie fing an mein Haar zu ziehen und es gegen ihre Muschi zu drücken, bis es war, sie kam sehr lecker !!

Neulich ging ich zur Arbeit und bemerkte, dass in ihrem AP einige Dinge in Schachteln waren, aber ich machte mir keine Sorgen, ich konnte nur darüber nachdenken, wann die nächste Nacht mit dieser Frau sein würde. Als ich von der Arbeit zurückkam, ging ich in mein Büro und sah, dass ihre Wohnung leer war. Ich rief den Gebäudemanager an und er sagte, dass sie eingezogen war. Wie schade, ich werde diesen Nachbarn vermissen!

https://go.hotmart.com/Q43397633I

https://go.hotmart.com/Q43397633I?dp=1

Deixe um comentário

Preencha os seus dados abaixo ou clique em um ícone para log in:

Logotipo do WordPress.com

Você está comentando utilizando sua conta WordPress.com. Sair /  Alterar )

Foto do Google

Você está comentando utilizando sua conta Google. Sair /  Alterar )

Imagem do Twitter

Você está comentando utilizando sua conta Twitter. Sair /  Alterar )

Foto do Facebook

Você está comentando utilizando sua conta Facebook. Sair /  Alterar )

Conectando a %s